glasvitrine 120 cm breit

Glasvitrine 120 cm für viel Stauraum und Platz

Eine Glasvitrine hat die unterschiedlichsten Einsatzbereiche im privaten,
als auch im geschäftlichen Umfeld. Werden im Privatbereich gerne besondere Stücke mit emotionalem Wert in die Vitrine gestellt, so steht in Geschäften die Präsentation der zu verkaufenden Waren im Vordergrund. Ein weiterer, klassischer Einsatzbereich ist in Ausstellungen von Museen oder Messen zu finden. Um die präsentierten Gegenstände noch optimal zu untermalen, kann die Vitrine auch beleuchtet sein. Eine Glasvitrine 120 cm breit benötigt eine durchdachte Konstruktion, um diese Dimensionen stabil und formschön umzusetzen.  So kann die Vitrine gänzlich aus Glas hergestellt sein oder mittels Holzprofilen oder Metallkomponenten unterteile Glaselemente vorweisen. Auch die Fachböden, auf denen die auszustellenden Gegenstände stehen können im Material variieren. Eine Glasvitrine 120 cm breit benötigt in jedem Fall schon mehr als eine Drehtüre, da sonst der Öffnungswinkel zu groß wäre. Selbstverständlich kann die Vitrine auch mehrfach unterteilt sein und damit mehrere, kleine, einzelne
Türen aufweisen. Bei der Breite von 120 cm ist es ebenso möglich eine optisch sehr ansprechende Schiebetür einzusetzen.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt