glasvitrine massivholz

Glasvitrine aus Massivholz langlebig und hochwertig

Eine Glasvitrine Massivholz kann in den unterschiedlichsten Varianten
ausgestaltet werden. So kann sie beispielsweise mit der sogenannten
Stollenbauweise konstruiert sein. Dabei werden die tragenden Elemente aus Massivholzleisten gefertigt und die Füllungen werden aus Glas vorgenommen, damit eine möglichst transparente Gesamtdarstellung zustande kommt. Eine weitere Möglichkeit ist ein Glaskubus, der auf einen Sockel aus Massivholz aufgesetzt wird. Im Grunde können alle gängigen Holzarten für die Fertigung einer Glasvitrine Massivholz verwendet werden. Besonders in Mode sind derzeit die Hölzer der Eiche, Nuss, Ahorn und der Buche. Ist die Vitrine breit genug, kann zur Öffnung auch eine Schiebetüre aus Glas verwendet werden. Die Führung
erfolgt in einer Nut im Massivholzboden. Neben der platzsparenden Komponente ist dies auch eine sehr ansprechende und kreative Lösung. Um der Glasvitrine Massivholz noch ein weiteres, ansprechendes Merkmal zu geben, kann die ganze Vitrine dezent beleuchtet werden, um die zu präsentierenden Gegenstände noch mehr hervorzuheben. Die Verkabelung kann bei dieser Variante in einer eingefrästen Nut im Massivholz bestens versteckt werden.

Zeigt alle 6 Ergebnisse