glasvitrine eckvitrine

Glasvitrine Eckvitrine

Eine Glasvitrine Eckvitrine besticht mit ihrer Konstruktion, um auch
Raumecken, welche oftmals ungenutzt sind, äußerst ansprechend zu gestalten.
Sind durch diese Platzierung vieleckige Vitrinen auch sehr häufig, so erfreut
sich die halbrunde Form seit einiger Zeit immer größerer Beliebtheit. Neben
Stehvitrinen auf Möbelsockeln werden in Ecken auch gerne Hängevitrinen
eingesetzt, um den Raum neu zu beleben. Stattet man diese Glasvitrine
Eckvitrine auch noch mit der passenden Beleuchtung aus, geraten die darin
präsentierten Gegenstände noch mehr in den Mittelpunkt. Durch die aufwändige
Konstruktion sind Eckvitrinen komplett aus Glas eher selten zu finden. Häufig
ist es eher eine Kombination aus mehreren Werkstoffen, wie Kunststoff,
Metall, Holz und selbstverständlich Glas. Ebenso wird die eigentliche Vitrine
gerne als Aufsatz auf einen Unterbau aus Holz gesetzt, um eine Art Anrichte
zu schaffen. Diese Variante ist speziell im Wohnbereich als Geschirrschrank
sehr beliebt. So kann das schöne Porzellan präsentiert- und weniger
ansprechende Gegenstände im Holzunterbau aufbewahrt werden.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt