glasvitrine ladenvitrine

Glasvitrine Ladenvitrine

Eine Glasvitrine Ladenvitrine ist ein Möbel, welches sich
herkömmlicherweise aus zwei Elementen zusammensetzt. Den Unterbau stellt eine
Art Ladenkommode dar, die zur Aufbewahrung von Gegenständen dient. Darauf ist
eine Glasvitrine befestigt, die die Präsentation von Objekten übernimmt. Die
Türen des Glasaufsatzes sind meistens zweiteilige Drehtüren. Der untere
Ladenteil ist häufig aus Holz, Kunststoff oder Aluminium gefertigt. Der
Glasaufsatz nimmt diese Materialien entweder mit auf oder ist als gänzlicher
Glaskubus ausgeführt. Oftmals werden in den Laden die zu präsentierenden
Dinge bevorratet und bei Bedarf ausgestellt oder nachgeschlichtet. Diese Form
einer Vitrine ist speziell in Schauräumen und Verkaufsflächen eine sehr
beliebte Lösung, da die ausgestellte Ware rasch nachgelegt werden kann.
Oftmals sind diese Möbel bei Juwelieren, Optikern usw. zu bemerken. Im
privaten Bereich ist eine Glasvitrine Ladenvitrine häufig als ansprechender
Geschirrschrank zu sehen. Die wertigen und vorzeigbaren Geschirrstücke werden
dafür in dem Glaskasten ausgestellt, wohingegen das dazu passende Besteck in
den Laden aufbewahrt wird.

Zeigt alle 3 Ergebnisse